Warum einfach wenn´s auch kompliziert geht?

Die Natur zeigt uns immer wieder, wie man Probleme mit sehr einfachen und vor allem ökonomischen Mitteln lösen kann. Nehmen wir beispielsweise die Darwinfinken auf den Galapagosinseln (kennt ihr vielleicht noch aus dem Biounterricht): Die kamen irgendwann auf diesen Inseln an und und merkten „Hmmm, irgendwie gibt´s hier anderes Futter als in der Heimat…“

Also entwickelten die Finken kurzerhand verschiedene Schnabelformen und Verhaltensweisen, die ihnen halfen, sich den Bedingungen anzupassen. Der Biologe sagt „…die ihnen einen evolutionären Vorteil verschafften“.

Manche Finken entwickelten kräftige, fast papageienartige Schnäbel, um Nüsse zu knacken. Andere entwickelten kurze Schnäbel zum Körnerfressen und manche erlernten sogar das Nutzen von Kaktusstacheln, um damit nach Larven und Insekten zu stochern. Kurz gesagt: Jede Finkenart passte sich an die spezifischen Bedingungen an, die auf der Insel herrschten, auf der sie sich aufhielt.

Nun müsste mensch ja eigentlich der Meinung sein, dass Mensch dazu ebenfalls in der Lage sei. Schliesslich leben wir an zahllosen Orten auf der Erde mit den unterschiedlichsten Bedingungen. Da mutet es dann doch ziemlich befremdlich an, wenn der Presse Anzeiger schreibt, dass die russische Atombehörde Rosatom mit dem Sultanat Oman einen Vertrag zur Unterstützung beim Aufbau eines Atomprogramms unterzeichnet. Da brezelt das ganze Jahr über die Sonne runter und was wird gemacht? Atomkraftwerke werden gebaut! Herr, wirf Hirn vom Himmel!

Dabei wäre das doch der ideale Ort für solarthermische Anlagen! Das Potential selbiger hat Greenpeace erst vor kurzem in einer Studie offengelegt.

Die Darwinfinken wurden aus ihren Fehlern schlau und passten sich an. Bei den Menschen scheint dieser Mechanismus irgendwie ausgesetzt…….

[Anmerkung]: Bevor ich jetzt scharenweise von Biologen zerrissen werde: Mir ist klar, dass evolutionäre Prozesse nicht zielgerichtet und vor allem nicht bewusst stattfinden. Ich fand das Bild nur so schön.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: